Samstag Mai 21
09:00 bis 17:30
8. Berlin Brandenburger Wundtag
Mittwoch Juni 8
00:00 bis 00:00
Möglichkeiten der Kaltplasmatherapie

12/2021 Wundsymposium Kesselhausmuseum

Am 11.12.21 von 10:00 - 14:00 konnten wir unsere erste Präsenzveranstaltung in diesem Jahr durchführen.

Die Veranstaltung stand ganz unter dem Thema Druckentlastung bei Ulcerationen am diabetischen Fuß.

 

Veranstaltungsort war das Kesselhausmuseum Herzbergstraße, auf dem Gelände des KEH Berlin.

 

An dieser Stelle herzlichen Dank für die Möglichkeit dort tagen zu dürfen.

Unter Einhaltung unseres Hygienekonzeptes waren knapp 50 ärztliche, pflegerische und podologische

Kolleg:innen anwesend und lauschten interessiert den Worten unserer Vortragenden.

 

 

Auch Ihnen sei hiermit gedankt für die sehr interessanten Vorträge im Themengebiet Druckentlastung, sowie

Zweitmeinungsverfahren bei drohender Amputation.

In einer Pause war Gelegenheit bei unseren Industriepartnern, Urgo GmbH und Paul Hartmann AG, weitere

Informationen zum Veranstaltungsthema aus Sicht der Industrie einzuholen. Auch die Firma BSN medical GmbH

unterstützte uns bei dieser Veranstaltung finanziell. Vielen Dank unseren Industriepartnern.

  

Zeitgleich blieb aber auch die Möglichkeit zu einem kurzen Gedankenaustausch, den viele Teilnehmer:innen seit fast 2 Jahren

Pandemie vermissten.

  

Insgesamt betrachtet eine gelungene Veranstaltung. Vielen Dank der TÜV Rheinland Akademie für

ihre Unterstützung als Bildungsanbieter.

Nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung. Wir sind jetzt schon in der "heißen Phase" der Vorbereitungen

zum 8 Wundtag Berlin Brandenburg am 21.05.2022 in Potsdam. Weitere Informationen werden folgen.

Die Vorstände des Wundnetz Berlin Brandenburg e.V. und PODO Deutschland LV BB wünschen Ihnen

eine besinnliche Weihnachtszeit und einen erfolgreichen Start ins Jahr 2022.

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

 

 

Drucken